Discover

Discover our releases

read on close

Frisch von der Uni und mit dem klaren Ziel, in einer Werbeagentur zu arbeiten, hat Johanna Kunert bei uns angeheuert. 

Neben einer familiär bedingten Affinität zum Thema Architektur bringt sie einen Bachelor-Abschluss in internationalem Marketing und Management mit – und die Nervenstärke und Kondition einer leidenschaftlichen Reiterin, Tennisspielerin und Jägerin. 

Nach rund einem Monat und einer ganzen Reihe erster Kundentermine fällt ihr Fazit positiv aus: „Ich komme jeden Tag motiviert zur Arbeit, weil ich mit vollem Herzen dabei bin und mich auf meine neuen Aufgaben freue!“ 

So soll es sein – und bleiben!

read on close

Für das GANGHOFER im Münchner Westend haben wir den Claim COLORFUL WORKPLACE erfunden – und jetzt zu einem echten Hingucker gemacht: Direkt am U-Bahn-Ausgang an der Heimeranstraße weisen vollflächig folierte Fenster mit sommerfrischer Farbigkeit auf die freien Mietflächen in diesem tollen Bürogebäude hin.

 

Übrigens: 

Hier gibt es weitere Bilder und Infos zu unserer Arbeit für das farbenfrohe GANGHOFER.

read on close

Wer eine gute Story erzählen möchte, muss neugierig auf Mehr machen. Entlang des Ravensburger Rinker-Areals entwickelt sich die Story für ein neues Stadtquartier gerade auf einem Bauzaun- im wahrsten Sinne Stück für Stück und Schritt für Schritt werden hier die übergeordneten Themen der Projektentwicklung mit emotionalen Motiven verknüpft, um die postive Erwartungshaltung der Ravenburger*innen zu verstärken. Über den QR-Code geht's dann direkt auf die Website mit näheren Infos zum Projekt und seinen Akteuren. Fortsetzung folgt!

read on close

Wenn es um Großes geht, hat ein Leitmedium wie die Süddeutsche einfach Gewicht - und diese Glaubwürdigkeit strahlt auch auf Werbung in der Immobilienbeilage aus. Darum machen wir das immer noch gern: eine repräsentative Anzeige gestalten, wenn es um Großartiges geht.

read on close

Im angesagten Nippes werden das historische Verwaltungsgebäude und ein charmantes Pförtnerhäuschen der Clouth-Gummiwerke zum Gesicht eines neuen Kreativquartiers. Für „Clouth. Tor 2“ werden die denkmalgeschützten Bereiche erhalten und durch Neubauten stimmig ergänzt. Der ambitionierte und sensible Entwurf von Nieto Sobejano Architectos überzeugte in einem hochkarätig besetzten Wettbewerb. Im Clouth. Tor 2 entstehen attraktive Bürolofts, eine Musical-Akademie mit Theater, Gastronomieflächen und 80 Wohnungen – und somit gewerblich wie soziologisch und kulturell ein hoher Mehrwert für das Viertel. Durch unser Design und den Claim ART.WORK.SPACE verbinden wir die gewachsene Identität des Kölner Originals mit einer Neupositionierung in der internationalen Kulturstadt Köln.

read on close

Christian Koch, bislang Senior-Berater bei Steinlein, ist seit Mitte September neben Inhaber Kay Schönfelder zweiter Geschäftsführer der Agentur. Er löst damit Petra Tarsoly ab, die nach zehn Jahren auf eigenen Wunsch aus der Geschäftsführung ausscheidet und sich künftig als Account Director noch mehr auf die Anliegen unserer Kunden konzentrieren möchte. Vielen Dank, Petra – und gutes Gelingen Euch beiden!

read on close

Zu den schönsten Momenten im Leben von uns Werbemenschen gehört die Nachricht vom Pitchgewinn. Herzblut und Hirnschmalz finden Lob und Anerkennung, Kreation und Beratung liegen sich – in diesen Zeiten eher symbolisch gemeint – glücklich in den Armen.

Aber das Leben würde seinem Ruf nicht gerecht, wenn alles stets käme wie geplant und so passiert es eben immer mal wieder, dass (nicht nur) wir doch bloß mit dem Ofenrohr ins Gebirge schauen. Meist, weil das noch kaum beworbene Immobilienprojekt in andere Hände kommt und etwa die künftigen Wohnungen nicht in den Einzelvertrieb gehen, sondern über einen Globalinvestor auf dem Mietmarkt landen (was diesem zweifellos zu gönnen ist!).

 

Und was machen wir dann? Zugegebenermaßen: Erstmal tief Luft holen. Zweitens den Kunden mit leisem Zähneknirschen zu seinem guten Deal beglückwünschen. Drittens: Weiterhin stolz auf unsere Arbeit sein und sie trotzdem herzeigen.
Servus Korbinian. Wir haben dich geliebt, aber es sollte nicht sein …

read on close

Ab sofort werden wir hier ein neues und ein bereits bekanntes Gesicht öfter zu sehen bekommen. Tamara bringt nicht nur neuen Schwung in unsere Agentur, sie ist auch neu im Land – frisch aus Österreich eingereist und gekommen, um zu bleiben. Andrea hingegen ist gegangen um wiederzukommen – was uns ebenfalls große Freude bereitet. Nach ihrer Elternzeit war die Sehnsucht nach dem Agenturleben so groß, dass sie nun wieder halbtags ihren freien Platz bei uns eingenommen hat.

read on close

OFFICE IM WESTEND‍

Die Nach-Vermietung von Bestandsimmobilien ist ganz sicher ein Thema von wachsender Bedeutung. Eine kenntnisreiche Analyse der Potenziale und die Entwicklung einer authentischen Story sind der Ausgangspunkt für gelingende Kommunikation.

Best Practice: GANGHOFER. A COLORFUL WORKPLACE.‍

read on close

WOHNEN IN BOGENHAUSENe

Wie wird man einem Wohnprojekt gerecht, das von der Adresse bis zum Interior-Design in jeder Hinsicht high-end ist? Ursprung des pointierten Kommunikationskonzepts für dieses feine Haus in der Maria-Theresia-Straße war die intensive Beschäftigung mit den Gewohnheiten und Vorlieben der exklusiven, international orientierten Käuferzielgruppe.

Das Resultat: MAISON N°4